Das ist sehr anschaulich / natuerlich hat es immer Piraten gegeben / aber will ich selbst einer sein? Natuerlich nicht! Also zahle ich jedes Buch, dass ich lese, es sei denn, es ist ein Geschenk. Und dann kaufe ich ein Buch, um es zu verschenken. Natuerlich darf ich es vorher lesen. Von nichts kommt nichts und umsonst ist nur der Tod, pflegte mein Vater zu sagen.

Siljas Bücherkiste

Meine Meinung

Es ist wieder passiert – diesmal in einer Gruppe, in der Leser, Blogger und Autoren gemeinsam einem Event entgegenfiebern, sich über ihre Bücher austauschen und eigentlich eine gute Stimmung herrscht.

Und dann das. Was?

Na, der böse gemeine E-book-Klau.

Das es Piratenseiten gibt, auf denen man fast jedes e-book zu winzigen Preisen oder sogar umsonst bekommt, ist ja mittlerweile ausreichend bekannt. Wie man allerdings Autoren hintergehen kann, von denen man behauptet, sie seien Lieblingsautoren, ist mir ein Rätsel. Es macht mich einfach sprachlos.

Wie es passiert ist und wer es war, tut hier gar nichts zur Sache. Das werden die Autoren schon mit den Personen regeln.

Mir geht es heute eher darum, vielleicht dem einen oder anderen noch mal zu veranschaulichen, was man da eigentlich tut.

View original post 586 more words